Böschungsmäher mit hydraulischem Arm mit Rotor-Häckslerkopfteil, für Instandhaltungsarbeiten von Grünflächen an Straßen und Autobahnen, Abhängen, Böschungen –auch tiefen-, Ufern von Fliessgewässern sowie in ländlichen Gebieten. Sie sind mit einem auf Doppelscharnier aufgebauten Pantograph-System ausgestattet mit einem sich unabhängig bewegenden Kolben, der es ermöglicht, mit Drahtscheibe auch nach oben hin zu arbeiten, ohne sich notwendigerweise seitlich zur Fahrbahn bewegen zu müssen. Dank der zu erzielenden Ausdehnungslängen können sie mit dem speziellen Zubehör-Kopfteil zum Beschneiden von Bäumen eingesetzt werden.

Sie verfügen über einen Arm mit hexagonalem Ausschnitt aus Stahlblech mit hoher Festigkeit. Angeboten werden sie bei den Modellen mit Längen von 6 bis 9 Metern. Das Terminal besteht hier immer aus einem Teleskop mit einer oder zwei Sektionen, um auch entfernteste Punkte gut zu erreichen, um das Ausmaß auf der Straße auf ein Minimum zu reduzieren und zur Beibehaltung der Ausmaße in der Ruhestellung.