Amphibischer Geräteträger Truxor


Hymach als Exklusiv-Distributor für Italien

Das Unternehmen Hymach ist seit dem 01.01.2015 in Italien Exklusiv-Distributor des amphibischen Geräteträgers Truxor sowie anderer Vorrichtungen, die geeignet sind für die Algenkontrolle und die Instandhaltung von Gewässeroberflächen und umliegenden Gebieten, und die von der Firma Dorotea Mekaniska AB mit Sitz in Schweden produziert werden.
Das amphibische Modell Truxor verfügt über ein vollständiges Hydrauliksystem mit patentiertem Zyklon-Tank, was eine effektivere Belüftung gewährleistet sowie eine reduzierte Oxidation des Öls. Das Steuersystem ist aus der CAN-Bus-Technologie heraus entstanden, welche es dem Fahrzeug ermöglicht, mehrere Funktionen auszuüben und mit extremer Leichtigkeit zu agieren. Der hydraulische Vorschubantrieb mit speziellem Kettenantriebsverfahren aus Leinwandstoff und Spachteln aus Gummi lässt den Einsatz sowohl auf schlammigem als auch festem Untergrund zu und fördert darüber hinaus die Bewegung im Wasser.
Dadurch, dass sich unterschiedliche Gerätevorrichtungen installieren lassen wie beispielsweise Schaufeln, Mähbalken, Arbeitsarme von Schneidemaschinen, Fräser, Entwässerungspumpen, Baggersysteme, Bagger, Ramme usw. , findet der amphibische Geräteträger Truxor als einzig einsetzbares Mittel seine Anwendungen bei Situationen, die mit Wasser zu tun haben, auch in extrem flachen Gewässern oder auf sehr weichem Boden, so dass Sie mit adäquaten Geräten dort arbeiten können, wo es mit anderen Mitteln unmöglich wäre.
Seine besonderen Eigenschaften machen den amphibischen Geräteträger Truxor interessant, nicht nur als fähiges Arbeitswerkzeug für Institutionen zur Rekultivierung und für Unternehmen für das Management von Kanälen und Seen, sondern auch für Einsätze des Bevölkerungsschutzes, bei der Instandhaltung von Golfplätzen, bei der Reinigung von Stränden, und darüber hinaus natürlich auch für Arbeiten auf im Allgemeinen eher schlüpfrigen Gelände. Um einen weiteren Einblick in die Produkte der Firma Dorotea Mekaniska AB zu haben, konsultieren Sie die Website http://doroteamekaniska.se/eng/produkter.html
Das Unternehmen Hymach hat bei seiner ständigen Forschung und Vermarktung innovativer Produkte auf dem Markt im amphibischen Geräteträger Truxor und in den Produkten des schwedischen Unternehmens die gleichen Auffassungsprinzipien wie: Robustheit, Effizienz und Praktikabilität wiedererkannt, welche es bereits von Anfang an bei der Entwicklung eigener Produkte angewendet hat. Daher entschied man sich dafür, die Firma Dorotea Mekaniska in Italien zu vertreten in der Gewissheit, dass die Benutzer die qualitativen Charakteristiken der Amphibienfahrzeuge Truxor und der Geräte Dorocutter zu schätzen wissen.

Neuer Rasenmäher-Freischneider Jolly

Um den Anforderungen eines Marktes gerecht zu werden, der sich an einem guten Preis orientiert, jedoch dabei nicht auf Qualität verzichten möchte, wurde die Serie Jolly vom Stil her überarbeitet und mit den typischen Merkmalen der Produkte Hymach aus den qualitativ höheren Angebotsbereichen versehen.
Die Notwendigkeit, sich auf die kleineren Traktoren zu konzentrieren, damit diese auf engen Straßen, Bergstraßen und auf Radwegen eingesetzt werden und arbeiten können, wurde auf den neuen Rasenmäher-Freischneider Jolly übertragen, der nicht nur einen eher leichten Arbeitsarm besitzt, sondern gleichzeitig auch robust ist. Die Maschine ist aufgrund ihres handlichen und reaktiven Komplexes ideal geeignet, um an Fahrzeuge entsprechender Dimensionen und Gewichte angebracht zu werden. Konstruiert aus strukturell höchst widerstandsfähigem Stahl zeigt sich der Arm mit einem erhöhten Durchmesser der Stifte –allesamt aus gehärtetem Stahl-, die diesem die entsprechende Artikulation erlauben.
Des Weiteren wurde auch die Haubenabdeckung neu gestaltet zum Schutz der Systemanlage.
Das standardmäßige Häcksler-Kopfteil wird mit einer nützlichen Schnittbreite von 105 cm geliefert und mit einem Rotor mit doppelter Rotationsrichtung, sowie mit dem neuesten Befestigungssystem für die Messer, welches mittlerweile bei allen Rotoren der Maschinen von Hymach angewendet wird und die Verriegelung des Stifts am Rotorflansch ermöglicht, somit die Verwendung der Buchsen unnötig macht und den Austausch der Messer erleichtert. Serienmäßig ist das Getriebe zwar auf den Rotor gerichtet, aber auch die Version des Seitenriemengetriebes ist verfügbar.
Die Systemanlage sieht Hochleistungs-Getriebepumpen vor sowie Hydraulikverteiler. Um jedoch eine Maschine den individuellen Bedürfnissen anzupassen, sind außerdem Systeme mit Kolbenpumpe und elektrohydraulische Proportionalverteiler mit Befehlssteuerung über Einhand-Joystick verfügbar.

Die Arbeitsarm-Verriegelung des neuen Rasenmäher-Freischneider Jolly für die Ruhestellung befindet sich auf der Zwinge des Supports, was die Positionswechsel auf Straßen –auch unbefestigten- erleichtert und dabei die negativen Auswirkungen der Beanspruchung der Gesamtstruktur reduziert. Die besondere Gestaltung der Gelenksegmente ermöglicht das Mähen/Schneiden per Drahtscheibe ohne eine zusätzliche Inanspruchnahme der Fahrbahn.
Das Modell Jolly ist ausgerichtet auf den Bereich des professionellen Arbeitens auf Grünflächen, jedoch auch mit Blickrichtung auf öffentliche Verwaltungen und Berggemeinden, ohne dabei das landwirtschaftliche Ambiente auszuschließen, in dem es sicherlich breite Anwendung finden wird, und wo ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gern gesehen ist, und wo Qualität als Synonym für Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Besonderheit steht – feste Bestandteile in der “DNA“ von Hymach.
Übersenden Sie uns Ihre Anfrage –ganz unverbindlich- für weitere Informationen.

Modell Juice – für Raupentraktoren

Die neue Version des Modells Juice für Raupentraktoren ist entstanden aufgrund der spezifischen Bedürfnisse seitens der Winzer und Obstbauern und schließt sich der Version zur Anbringung an den Heber an.
Juice ist konzipiert zum Schneiden von Gras und Sträuchern in Weinbergen und Obstplantagen und zur Bewältigung der Pflanzenreihen.
Trotz seiner eher kleinen Abmessungen verfügt er über einen Arbeitsarm von beträchtlicher Länge aus höchst widerstandsfähigem Stahl, welcher unverzichtbar ist zur Aufrecherhaltung eines entsprechenden Kraft-Gewicht-Verhältnisses, um die Maschine an kleinere Traktoren (für beispielsweise Obstplantagen) anbringen zu können und die Fortbewegung zwischen den Reihen der Weinreben und Obstbäume zuzulassen.
Der Arm ist mit einem Rotationssystem ausgestattet, wodurch er nach vorne geschlossen werden kann -wie bei dieser Version-, oder nach hinten -wie bei der herkömmlichen Version-, so dass die Ausmaße während des Transfers in oftmals sehr engen Durchlässen auf ein Minimum reduziert werden.
Die 3-Punkte-Artikulation des Arbeitsarmes ermöglicht die Überwindung von Pflanzenreihen sowie die Durchführung von Schneidearbeiten auf der seitlichen Spur. Es ist jedoch auch möglich, den Arm unter maximaler Ausdehnung zu verwenden, welche sich bei diesem Modell auf 4600 mm beläuft.

Das gleiche Prinzip der Artikulation von Juice erweist sich -wenn die Maschine auf Traktoren mit Rädern installiert wird- als besonders nützlich bei Instandhaltungsarbeiten von Grünflächen an Straßenrändern, wo man es mit Hindernissen zu tun hat, die vertikal auftreten und wo die Fahrbahnen besonders schmal sind.
Die Basisversion sieht Hochleistungs-Getriebepumpen und Hydraulikverteiler vor, es ist jedoch auch möglich, eine Systemanlage mit Kolbenpumpe und elektrohydraulischem proportionalen Verteiler zu installieren mit Befehlseingabe mittels Einhand-Joystick.

Auch das Kopfteil mit einer Schnittbreite von 1100 mm wurde konzipiert, um eine effiziente Produktion zu erzielen sowie eine Schnittqualität gemäss dem Standard Hymach – was auch der Konformation der Motorhaube zu verdanken ist, welche die Entladung der Mäh- und Schneiderückstände erleichtert.
Übersenden Sie uns Ihre Anfrage –ganz unverbindlich-, um weitere Informationen zum Modell Juice für Raupentraktoren zu erhalten. Eventuell könnte auch dies für Sie von Interesse sein: “Der neue Rasenmäher-Freischneider Jolly”.